Was tun mit einer Zentrifuge? 7 Rezepte zum Schlemmen!


Als wir unsere erste Zentrifuge kauften, hatten wir auch viele Fragen zu deren Verwendung.

Nachdem wir nun ein bisschen mehr Erfahrung auf diesem Gebiet gesammelt haben, wollten wir einige Ideen und Rezepte mit Ihnen teilen, damit Sie wissen, was Sie mit einer Entsafter tun sollen!

Was ist eine Zentrifuge?

Wenn Sie mit dem Betrieb einer Zentrifuge noch nicht vollständig vertraut sind, denken Sie daran, dass es sich um eine Maschine handelt Saft aus Obst und Gemüse zu extrahierendurch Zentrifugalkraft von ihren Fasern trennen.

Wir erhalten einen Saft, dessen Nährstoffe direkt vom Körper aufgenommen werden!

Bei einigen Modellen können Sie auch Pflanzenmilch herstellen (siehe Vergleich hier), diese sind jedoch etwas teurer. Deshalb verwenden wir eine Zentrifuge speziell für die Zubereitung von Säften!

Die hohe Drehzahl des Motors treibt an ein leichter Verlust an Nährstoffen Wenn Sie es jedoch morgens eilig haben und schnell Säfte für Sie oder die ganze Familie herstellen möchten, ist die Investition in eine Zentrifuge eine gute Option.

In der Welt von Entsaftengibt es auch zwei andere Arten von Maschinen

  • Sie werden auch zur Herstellung von Säften verwendet. Da die Motordrehzahl langsamer ist, erwärmen sie sich weniger als die Zentrifuge Ihre Säfte sind ernährungsphysiologisch reichert.
    Sie ermöglichen es beispielsweise auch, Gemüsemilch oder Fugenmörtel herzustellen.
    Aber ihr Preis ist höher.
  • Mischen Sie sie, aber trennen Sie das Fruchtfleisch nicht, damit Sie Smoothies machen können.
    Sie sind reicher de durch die Anwesenheit von Fasern, also mehr stehen. Trotzdem sind Nährstoffe für den Körper weniger zugänglich.

Die Grundlagen der Säfte im Entsafter

Wir sehen Sie mit Ihrer Gier und voller Früchte ankommen, um Saft zu machen!

Achtung Für 1 Liter Apfelsaft werden ca. 6 mittelgroße Äpfel benötigt.

Der Saft enthält keine Fasern, Ihr Körper nimmt direkt Nährstoffe und … Zucker auf ! Big Sugar Shoot garantiert!

Und all diese Glukose wird direkt als Fett gespeichert ().

Wir empfehlen Ihnen stattdessen die Formel ⅔ von Gemüse + ⅓ von Früchten beginnen. Die Früchte werden ein wenig süßlich schmecken, und der Höchstwert an Zucker im Blut wird durch die Aufnahme von Obst und Gemüse verringert! Einmal verwendet, können Sie sogar auf 100% Gemüsesaft umsteigen, besonders wenn Sie früh süß wählen (z. B. Karotten oder Rüben).

Das Hinzufügen von Kräutern (Petersilie, Brunnenkresse usw.) zum Extrahieren des Safts ist mit einer Zentrifuge nicht praktikabel. Sie können mit Ihren Kräutern immer noch einen festen Ball formen und den Ball so wie er ist in das Gerät einführen, um etwas Saft zu extrahieren. Aber für Grassäfte bevorzugen Sie einen Entsafter.

Nachdem Sie alles über die Zentrifugentheorie wissen, wenden wir uns dem interessantesten zu der Praxis!

Rezepte mit einer Zentrifuge

Verschiedene Rezepte sind möglich. Neben Säften geben wir Ihnen weitere originelle Ideen für die Verwendung Ihres Entsafter!

1 / Obst- und Gemüsesäfte

Ein Klassiker, der bei Jung und Alt beliebt ist, ist das Mischen von süßem Gemüse und Früchten, um den höchsten Zuckergehalt zu vermeiden.

Süßer Saft

Zutaten

  • 1 kleiner Apfel (optional)
  • ½ Limette ohne ihre Haut

Rezept

  • Das Gemüse waschen (oder schälen, wenn es nicht biologisch ist)
  • Verbringen Sie sie in der Saftpresse, beginnend mit der zuvor geschälten Zitrone
  • Probieren Sie diesen Saft auch ohne Apfel!

2 / Smoothies und Mörtel in der Zentrifuge

Wenn Ihre Zentrifuge die Funktion ZellstoffreglerSie können auch Smoothies und Coulis machen! Rote Fruchtcoulis, Mangos, Tomaten, aber auch grüne Smoothies, in die Sie zum Beispiel Spinat geben können!

Rezept von Tomatencoulis

Zutaten

  • 5 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Schalotte
  • Aromen Thymian, Rosmarin, Salz, Pfeffer, Lorbeerblätter, nach Geschmack

Rezept

  • Die Tomaten waschen und in die optionale "Coulis" -Zentrifuge geben.
  • Die gehackte Zwiebel in etwas Öl in der Pfanne anbraten.
  • Fügen Sie die mit Zwiebeln gewonnenen Tomatencoulis hinzu, die Kräuter 15 Minuten bei schwacher Hitze garen (optional, damit die Kräuter "hineingießen").

3 / Staus in der Zentrifuge

Wir entfernen uns von den gesundheitlichen Vorteilen von Säften, aber der Entsafter kann eine große Hilfe sein, wenn Sie Marmeladen oder Fruchtgelees herstellen möchten!

Gelee-Äpfel

Zutaten

  • 1,2 kg Äpfel
  • 1 kg Zucker
  • 1 Zitrone ohne ihre Haut

Rezept

  • Waschen Sie die Äpfel und zentrifugieren Sie sie, um die Samen und Fasern zu entfernen.
  • Sammeln Sie den Saft und bringen Sie ihn nach dem Hinzufügen des Zuckers zum Kochen.
  • Die Zitrone in der Saftpresse verteilen, den Saft in den Auflauf geben und eine weitere Minute ruhen lassen.
  • In zuvor sterilisierte Töpfe füllen.
  • Wenn Sie einen Dampfabzug haben, wird es noch besser und einfacher!

4 / Gemüsesaft in der Zentrifuge

Der Geschmack von 100% Gemüsesaft kann manchmal überraschen, aber mit den richtigen Geschmackskombinationen können sie köstlich sein! Sie können den oben vorgeschlagenen "süßen Saft" auch ohne Apfel testen, aber Sie können auch kreativ sein und die Aromen kombinieren!

Gemüsesaft "schöne Haut"

Zutaten

  • ½ geschälte Rübe
  • 3 Karotten
  • 2 Blätter Grünkohl
  • 1 Zweig Petersilie
  • ½ Zitrone ohne Haut
  • 1 Prise Kurkuma und Ingwer

Rezept

  • Das Gemüse gut waschen
  • Übergeben Sie alles an den Extraktor
  • Fügen Sie die Prise Gewürz hinzu
  • Lassen Sie sich vom köstlichen Geschmack dieses 100% igen Gemüsesaftes überraschen!

5 / Kalte Suppen in der Zentrifuge

Sie können auch hausgemachte kalte Suppen wie Gazpachos zubereiten. Fühlen Sie sich frei, die Gewürze zu variieren!

Zutaten

  • 600 g Tomaten
  • ¼ Gurke
  • ¼ Paprika
  • ½ Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Rezept

  • Waschen Sie das Gemüse
  • Knoblauch schälen
  • Alles in die Zentrifuge geben
  • Fügen Sie das Öl hinzu und passen Sie die Gewürze an.

Sie können eine Gazpacho in Form von sehr flüssigem Saft oder mit der Option Pulperegler dicker bekommen.

Für heiße Suppen ist es bequemer (und schneller), eine zu verwenden, die Ihr Essen vor dem Mixen kocht. Wenn Sie kalte Suppen zubereiten möchten, schauen Sie auch auf die Seite von Ihre Rotationsgeschwindigkeit lässt rohe Suppen fallen! Unsere Lieblingssuppe ist natürlich die, unschlagbar!

6 / Cocktails in der Zentrifuge

Die sonnigen Tage kommen, warum nicht leichte und frische Cocktails mit Säften im Entsafter zubereiten, um mit Freunden zu nippen (natürlich in Maßen!)?

Pflanzercocktail mit Guave

Zutaten

  • Guaven (für 40 cl Saft)
  • Orangen (für 50 cl Saft)
  • 15 cl Rohrsirup
  • 30 cl Rum
  • 6 Minzblätter
  • Angostura (optional)

Rezept

  • Entfernen Sie die Schale von den Früchten und geben Sie sie in den Extraktor, bis Sie 40 cl Guavensaft und 50 cl Orangensaft erhalten.
  • Mischen Sie die Säfte mit dem Rum und dem Rohrsirup.
  • Fügen Sie optional eine Angostura-Linie hinzu.
  • Auf Crushed Ice servieren und mit einem Minzblatt dekorieren.
  • In angenehmer Gesellschaft nippen!

7 / Verwenden Sie das Fruchtfleisch Ihrer Säfte erneut

Wenn Sie feststellen, dass das bei der Saftgewinnung anfallende Fruchtfleisch viel Abfall erzeugt, können Sie es in verschiedenen Rezepten wiederverwenden Füllen, Pasteten, leichter Pizzateig oder in Gemüsekuchen …

Wir haben Sie in einem früheren Artikel geteilt, lassen Sie sich inspirieren!

Habe Spaß !

Obwohl die Verwendung der Zentrifuge auf das Extrahieren von Obst- und Gemüsesäften beschränkt ist, ist es möglich, kreativ zu sein und die Rezepte zu variieren. Wir hoffen, Sie haben einige Tipps gegeben, wie Sie mit Ihrem Entsafter umgehen können!

Sie haben eine Zentrifuge und möchten auf unseren Artikel reagieren? Sprechen Sie mit uns in den Kommentaren und teilen Sie Ihre Rezepte!

Was tun mit einer Zentrifuge?

  • Fruchtsäfte, mäßig!
  • Gemüsesäfte, ⅓ Früchte
  • 100% Gemüsesaft
  • Gaspachos
  • Mörtel
  • Marmeladen oder Gelees
  • Das Fruchtfleisch in anderen Rezepten wiederverwenden!